Roadside Halt & Lodge - Dia-Faszination-Natur-Afrika

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Etosha > Etosha 2015 > Etosha West

Etosha Roadside Halt & Lodge – Klippschiffer und Mondfinsternis

Der Campingplatz am Etosha Roadside Halt & Lodge liegt nur 10 km vom Gate zu Etosha West entfernt  
und ist sehr gut angelegt – mit eigener Dusche und einer kleine Küchen, in der auch unser Tisch Platz findet.

Am Wasserloch hinter dem Camp stellen sich am Nachmittag zahlreiche Antilopen, Zebras und Giraffen ein.
Am Abend können auch Löwen über den Platz streifen. Also sollen wir auf der Hut sein.
Vorerst beschränkt sich die Tierwelt auf eine bunte Eidechse, die aus der Dusche flüchtet, als ich rein gehe,
und jede Menge Insekten. Am Abend sehen wir auf dem Weg zum Wasserloch zum ersten Mal Klippschiffer.
Am Wasserloch stellt sich nur eine einzelne Giraffe ein.

Die freundliche Dame, die uns alles erklärt, macht uns auf die Mondfinsternis in der nächsten Nacht aufmerksam.
Wir sind normalerweise ziemlich früh wach und finden nach unserem ersten sehr aufregenden Game Drive
im Etosha Nationalpark ohnehin nicht viel Schlaf. Vierbeinige Besucher sind auch nicht in der Nähe.
Und so können wir dieses einmalige Schauspiel ungestört genießen.

Das Wasserloch ist am frühen Morgen verwaist. Aber die Hauptattraktion sind sowieso die vielen Klippschiffer,
die sich auf den Felsen die Morgensonne auf den Pelz scheinen lassen.

Wir bedauern, dass wir nur eine Nacht hier sind. Hier hätten wir es noch gut etwas länger ausgehalten.
Außerdem hat der Westteil des Etosha Nationalparks sehr viel zu bieten.

Überblick Etosha               Karte  Etosha             Bildergalerie            Weiter zum nächsten Kapitel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü