Victoria Falls - Flug - Dia-Faszination-Natur-Afrika

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonstige > Victoria Falls

Der kürzeste Flug unseres Lebens

 

Die beiden Lodge-Gäste lassen sich vom Flugplatz aus gleich zu den Wasserfällen weiter fahren.

Willie wartet eine Dreiviertelstunde mit uns, bis wir um 10:30 Uhr den „Flug unseres Lebens" antreten können.

Unser Mit-Camper Christiane und Markus aus Hessen sind bereits über das Okavango-Delta geflogen
und waren total begeistert. Willie findet Okavango prima bzw. super.

Wir waren zwar auch am Okavango, aber nicht im Delta.

Als wir kurz unter uns sind, meint Willie, Okavango Delta ist nicht gut – total überlaufen und zu teuer.
Wir machen das schon richtig.

Kurz darauf erleben wir einen kleinen Ausschnitt der großen Victoria Falls aus der Luft.

Mit 140 $ US für 12 Minuten ist das der kürzeste und teuerste Flug unseres Lebens.

Ich habe trotz freier Platzwahl wieder meinen üblichen Stammplatz hinten in der Mitte.

Einmal durfte ich neben dem Piloten sitzen. Da kommt mir heute Christiane zuvor.

Aber das ist kein Problem.

Herausforderung beim Fotografieren

 

Ich liebe Herausforderungen und bin es gewohnt, beim Fotografieren unmögliche Verrenkungen zu machen.
Spätestens seit Etosha habe ich da sehr viel Übung drin, weil ich mich ständig so aus dem Fenster hängen
musste, um über den Seitenspiegel hinweg an zig anderen Autos vorbei fotografieren zu können.

Aussteigen sollte man da auf keinen Fall, weil die Fotomotive sonst entweder weg laufen -
gibt Ärger mit den anderen Fotografen - oder plötzlich auf einen zulaufen.

Das gäbe sicher tolle Fotomotive für die anderen Fotografen, aber möglicherweise Ärger mit dem Autovermieter
abhängig vom Tier, das sich belästigt fühlt.

Da sind die Victoria Falls schon ein bequemeres Fotomotiv – auch aus der Luft vom mittleren Platz aus.

Und 12 Minuten hält das jeder aus.

Bei einem Vulkanflug auf Hawaii oder einem Flug über den Grand Canyon wird das schon deutlich
anstrengender, weil die deutlich länger dauern.  

Dafür haben wir da hinterher aber echt das Gefühl, gerade den Flug unseres Lebens gemacht zu haben.

Das haben wir heute nicht und das sieht man uns auch auf den obligatorischen Fotos an,
die beim Ein- und Aussteigen gemacht werden.

Markus und Christiane strahlen hingegen um die Wette und könnten beide sofort als Werbeträger
für das Flugunternehmen engagiert werden.

Aber wir müssen weiter zu den Wasserfällen.

Überblick Reisebericht               Karte            Video          Weiter zum nächsten Kapitel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü