Oryx - Dia-Faszination-Natur-Afrika

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tierwelt > Antilopen

Oryx

 

Oryxe sehen wir bei Sossusvlei und im Etosha Nationalpark.

Oryxe 2013
 

Den ersten Oryx entdeckt Manfred am ersten Morgen am Sesriem Campingplatz.

Die nächsten Oryxe laufen auf der Fahrt zu den Dünen über die Straße - auch bei Dunkelheit auf der Rückfahrt
vom Sonnenuntergang in den Dünen.

In der Zwischenzeit können wir diese faszinierenden Tieren auch kurz in den Dünen bei Sossusvlei beobachten.

Beim Abendessen in der Sesriem Lodge können wir noch zwei Oryxe beobachten, die friedlich auf einem beleuchteten Waldstück grasen, während die Gäste am Buffet genüsslich ihre Artgenossen verspeisen ...

Im Etosha Nationalpark sehen wir Oryxe auf unserem ersten Game Drive.

Beim Trinken können wir Oryxe am letzten Morgen im Okaukuejo Camp und am Wasserloch Chodub beobachten,
wo sich dramatische Szenen abspielen.

Auf unserem zweiten Game Drive zum Olifantsbad sucht ein Oryx einen schattigen Platz unter einem Baum (Bild links).

Auf einem Game Drive am Halali Camp sehen wir fünf Oryxe.

Auf der Fahrt vom Halali Camp zum Namutoni Camp können wir einen Oryx beim Fressen beobachten.  

Unseren letzten Oryx sehen wir auf der Fahrt vom Etosha Nationalpark nach Rundu beim Verlassen des Parks.

Oryxe 2015
 
2015 sehen wir immer wieder größere Herden von Oryxen.
Am Sesriem Camp im Namib-Naukluft Nationalpark gehören Oryxe gewissermaßen zum lebenden Inventar.
Bei einer Rundfahrt im Namib-Naukluft Nationalpark stehen zwei Herden unter Bäumen.
Bei einer Herde sind auch Jungtiere dabei.
Auch im Etosha Nationalpark sehen wir immer wieder größere Herden, u. a. bei unserem ersten 
und auch einem weiteren Game Drive um Okaukuejo und am Wasserloch Chudob bei Namutoni.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü