Waterberg Plateau Park - Anfahrt - Dia-Faszination-Natur-Afrika

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonstige > Waterberg Plateau Park

Fahrt zum Waterberg Plateau Park – Gatter und Tiere hinter Zäunen

 

Am Sonntag sind relativ wenige Leute auf der Straße und natürlich auch wenig Autos.
Wir kommen zügig voran, bis wir auf eine Gravel Road abbiegen.

Die Piste ist sehr gut in Schuss und es geht auch zügig weiter –
bis zum ersten Gatter, bei dem ich das Tor auf und zu machen muss.
Das nächste kommt wenige Minuten später.
Und dann noch eines und noch eines und noch eines ...
Aber so komme ich wenigstens ab und zu aus dem Auto raus.
Wir hatten eh viel zu wenig Bewegung in diesem Urlaub.

Die Landschaft erinnert ein wenig ans australische Outback.
Allerdings gibt es hier mehr Bäume und die Kühe laufen nicht frei herum wie in Australien.

Dafür laufen uns immer wieder Warzenschweine vors Auto.
Aber das sind wir mittlerweile schon gewöhnt.
Kurz vor dem Park sehen wir zum ersten Mal ein Schild, das vor dieser Gefahr warnt.

Irgendwann kommen drei Giraffen in Sicht, dann noch zwei und dann noch zwei Strauße
alles hinter einem Zaun, hinter dem auch das Waterberg Plateau zu sehen ist.

Überblick Reisebericht                Karte               Weiter zum nächsten Kapitel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü