Waterberg Plateau Park - Frühstück in Lodge - Dia-Faszination-Natur-Afrika

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonstige > Waterberg Plateau Park

Frühstück im Restaurant in der Waterberg Lodge – Camper geduldet

Nachdem mir am Tag zuvor ein Pavian am Campingplatz unser letztes Brot vor der Nase weg geschnappt hat
und es im Laden im Waterberg Plateau Park kein Brot zu kaufen gibt, gehen wir am letzten Morgen ans Frühstücksbuffet
in der Lodge.  

Die Plätze auf der Aussichtsterrasse sind natürlich für die Lodge-Gäste reserviert.

Dafür ist auf der Terrasse hinter dem Restaurant noch alles frei.

Wir outen uns wohl oder übel als Camper und werden am schlechtesten Tisch platziert.

Soweit wir das erkennen können, sind alle anderen Tische aus Holz – unserer ist aus Metall.
Alle anderen Tische sind liebevoll dekoriert – mit Tischdecken oder netten Platzdeckchen,
die einen Großteil des Tischs bedecken - unserer nicht.

Manfred schaut direkt aufs Klo.

Ich könnte theoretisch einen etwas freundlicheren Ausblick genießen, wenn ich nicht ständig von der Sonne geblendet würde. Ein paar Tische weiter hätte ich dieses Problem nicht.

Wir haben keine Lust, um einen anderen Platz zu bitten.

Am nächsten Tag sind wir zum ersten Mal nach fast vier Wochen wieder in einer Pension.
Da gibt es keine Zweiklassen-Gesellschaft im Restaurant.

Überblick Reisebericht                Karte               Weiter zum nächsten Kapitel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü