Springbocks auf Piste um Okaukuejo - Dia-Faszination-Natur-Afrika

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Etosha > Etosha 2015 > Okaukeujo

Wo Schatten ist, sind Tiere - auch mitten auf der Piste

 

Der zweite Game Drive um Okaukuejo am 30.09.2015 beginnt mit einem außergewöhnlichen Anblick:
Gegen 16 Uhr steht eine ganze Herde Springbocks im Schatten von zwei Bäumen.
Das ist ganz normal bei der extremen Hitze.
Nur stehen die Bäumen links und rechts neben der Piste und die Tiere quer über die Piste,
weil da halt der ganze Schatten ist.
Natürlich weichen die zierlichen Antilopen sofort aus, als wir kommen und machen den Weg frei.
Kaum sind wir vorbei, nimmt eine nach der anderen wieder ihr schattiges Plätzchen auf der Piste ein.

Auf der Rückfahrt fällt der Schatten nicht mehr auf die Piste, sondern hinter den rechten Baum und
die Springböcke reihen sich neben der Piste auf.

Einfach niedlich ! Herzallerliebst !

Es sind diese kleinen Erlebnisse am Rande, die dem ganzen noch einen besonderen Reiz verleihen.

Antilopen, Giraffen, Strauße und ein Schakal

 

Da stören die Schlaglöcher auf dem Weg zum Wasserloch Wolfnes gleich viel weniger.
Dass es da nichts zu sehen gibt, macht auch nichts.

Unterwegs sehen wir die üblichen Verdächtigen:
Springbocks, meistens neben der Piste, mehrere Strauße, zwei Giraffen.
Zwei Impala, die über die Straße laufen und – last but not least:
Einen Schakal in seinem natürlichen Lebensraum.
Da sehen wir ihn lieber als auf dem Campingplatz.

An den Wasserstellen Aus und Olifantsbad ist auch nichts los.
Schade. Wir hatten auf ähnlich tolle Erlebnisse wie 2013 gehofft.  

Ein wenig enttäuscht treten wir die Rückfahrt zum Okaukuejo Camp an.

Überblick Etosha             Karte            Bildergalerie             Weiter zum nächsten Kapitel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü