Reisebericht 2013 - Dia-Faszination-Natur-Afrika

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisebericht > 2013

Namibia und Botswana - Africa Light mit einzigartigen Tiererlebnissen

Nach 19 Jahren gemeinsamen Reisens durch zehn Länder und drei Kontinente mit Schwerpunkt Natur
gibt es für uns nur noch ein Sehnsuchtsziel: Afrika mit seiner einzigartigen und überwältigenden Tierwelt.

Auf unserer vierwöchigen Reise durch Namibia und Botswana erleben wir ein nie da gewesenes Wechselbad der Gefühle.
Auf den Fahrten über Land machen uns immer wieder die Lebensumstände der einheimischen Bevölkerung zu schaffen.  
Dafür werden unsere Erwartungen im Etosha Nationalpark, Caprivi Strip und im Chobe Nationalpark in Botswana 

bei weitem übertroffen.

Die grandiose Tierwelt und die vielen außergewöhnlichen und einzigartigen Tiererlebnisse wirken noch lange nach.

Schon lange hat keine Reise mehr einen so tiefen Eindruck hinterlassen.

Über 10.500 Fotos und Videos sagen mehr als viele Worte.

Allgemeine Informationen

 

1.  Traumziel Afrika – Warum wir unseren Traum erst nach 19 Jahren verwirklichen
2.  Auto fahren in Namibia – Wenig Verkehr und teilweise schlechte Pisten
3.  This is Africa – Reisen durch eine andere Welt
4.  Der Autovermieter mit viel Improvisationstalent und dem etwas brummigen Service
5.  Komfortables Camping im Dachzelt
6.  Einkaufen – Grundversorgung und Sicherheit sind gewährleistet
7.  Essen gehen - Sehr unterschiedliche Erfahrungen

Namib-Naukluft Nationalpark und Dünen bei Swakopmund
 

8.  Fahrt von Windhoek zum Namib-Naukluft Nationalpark  – Ein wenig wie USA
9.  Sossusvlei  – Faszinierende Dünenlandschaft und aufregende Tiererlebnisse
10. Fahrt nach Swakopmund – Wendekreis des Steinbocks und Flamingos
11. Swakopmund – Kühle Temperaturen und Living Dessert Tour mit Steve

Damara-Land

 

16. Etosha Nationalpark - Ein Paradies für Tierfreunde

Vom Etosha NP zum Caprivi Strip (Sambesi Region)
 

17. Fahrt nach Rundu – Afrika der Gegensätze mit herabfallenden Meteoriten
18. Rundu – Rustikales Camp am Okavango abseits vom Verkehrschaos
19. Mall in Rundu – Shoppen wie in USA
20. Fahrt von Rundu zum Caprivi – Einblicke in das Leben in Afrika

21. Caprivi Strip (Sambesi Region) – Naturparadies für Tierfreunde und Individualisten

Chobe Nationalpark in Botswana
 

22. Welcome to Botswana
23. Senyati Safari Camp – Camping und Sundowner mit Elefanten
24. Chobe Nationalpark - Paradies für Tierfreunde in Botswana

25. Victoria Falls – Kostspieliger Ausflug mit viel Zeit zum Plaudern

Rückfahrt durch den Caprivi Strip (Sambesi Region)
 

26. Rückfahrt durchs Caprivi – Fremde immer noch nicht willkommen
27. Ngepi Camp Revisited – Happy Hippos und freche Vögel
28. Einkaufen in Rundu am Samstag Vormittag - Auch das ist Afrika

29. Roy’s Rest Camp – Dik-Diks, Elands und Schlemmen in rustikaler Umgebung

30. Waterberg Plateau Park – Leider nicht der krönende Abschluss unserer Reise

31. Windhoek Craft Center – Entspannter Souvenir-Einkauf garantiert

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü