Tiere auf Straßen - Dia-Faszination-Natur-Afrika

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tierwelt > Tiere auf Straße

Tiere auf der Straße

 

Tiere auf der Straße gehören in Namibia und Botswana fast schon zum Straßenbild (Bildergalerie).  

Tiere auf der Straße 2013
 

Deshalb sollte man auch immer auf Tiere vor dem Auto gefasst sein.

2013 laufen uns bei einer unserer ersten Fahrten von Sesriem zu Sossusvlei drei Springbocks vors Auto

Zum Glück kommen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon.

Die Strauße, die immer wieder vor uns über die Piste laufen, stellen keine Gefahr dar -

genau wie die zwei Oryxe, die nach Einbruch der Dunkelheit über die Straße sprinten.

Auf der Fahrt von Swakopmund zum Aabadi Mountain Camp im Damaraland läuft eine Herde Ziegen 
über die unbefestigte Straße.
Auf der Fahrt vom Aabadi Mountain Camp zum Etosha Nationalpark lassen wir uns gerne von einer 
großen Rinderherde aufhalten, die die Straße überquert.
Auf der Fahrt zum Waterberg Plateau Park gehören Warzenschweine fast schon zum Straßenbild.
Tiere auf der Straße 2015
 
Auf der Fahrt zum Madisa Camp im Damara Land bremsen wir abwechselnd für Rinder und Esel 
auf der unbefestigten Straße.
Richtig aufregend wird es beim Verlassen des Chobe Nationalparks in Botswana.
Hier bremst uns zunächst eine Herde Sables (Rappenantilopen) aus, die die Durchgangsstraße 
von links nach rechts überquert (Bildergalerie).
Nur wenige Minuten später läuft eine Herde Elefanten von rechts nach links (Bildergalerie).
Aber von Tieren lassen wir uns jederzeit gerne aufhalten.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü